Chronik
Home
Termine
Mitglieder
Chronik
Satzung
Links
Sitemap

 

2004

04.05.-18.06.

> Gemeinschaftsausstellung im Düsseldorfer Landtag

2002

30.11.-01.12.

> 28. Kirchhainer Kunstmarkt

 

Auslands-Kunstausstellung in Ostseebad Heringsdorf, Hotel Maritim Kaiserhof, Usedom

2001

 

Überregionale-Kunstausstellung in Bad Wiessee, Tegernsee - Kuramt

2000

 

Auslands-Kunstausstellung in Polen Mragowo, Hotel Orbis

1999

 

Auslands-Kunstausstellung in Österreich, Bad Ischl "Kurhotel"

27. + 28.11.

> 25. Kirchhainer Kunstmarkt

1998

 

Internationale Auslands-Kunstausstellung in Belgien, Meddelkerke/Westende "CALIDRIS"

1997

 

Überregionale-Kunstausstellung in München, Schliersee "Schlierseer Hof"

1996

 

Auslands-Kunstausstellung in Italien, Toscana

1995

 

Auslands-Kunstausstellung in Tschechien, Riesengebirge/Pec pod Snezkou Hotel "Horizont"

1994

 

Auslands-Kunstausstellung in Polen/USR, Danzig, Kaliningrad, Mragowo "Helvesius", "Patriot" "Orbis"

September

Gemeinschaftsausstellung des KKü im Landratsamt Marburg

1993

 

Überregionale-Kunstausstellung in Bayern, Zwiesel "Linde"

1992

 

Auslands-Kunstausstellung in Polen, Mragowo (ehem. Sensburg) "Orbis"

1991

 

Auslands-Kunstausstellung in Schweiz, Thun "Schloßhotel"

1990

 

Auslands-Kunstausstellung in Italien, Meran "Palace Hotel"

1989

 

Auslands-Kunstausstellung in Österreich, Zell am See/Thumersb."Hubertus Hof"

1988

 

 Auslands-Kunstausstellung in Österreich, Ötztal/Sölden "Freizeitarena"

September

Gemeinschaftsausstellung des KKü im Landratsamt Marburg

1987

 

Auslands-Kunstausstellung in Ungarn, Budapest/Csepil "Kulturhaus"

1986

 

Auslands-Kunstausstellung in Südfrankreich, Provence/Alès

1985

 

Auslands-Kunstausstellung in Österreich, Zillertal/Mayrhofen "Europahaus"

1984

 

Auslands-Kunstausstellung in Frankreich, Elsaß/Colmar

1983

 

Auslands-Kunstausstellung in Nordfrankreich, Bretagne/ Plomelin

1981

 

Auslands-Kunstausstellung in Holland, Amsterdam, Reichsmuseum

1975

17. Januar

Der Kirchhainer Künstlerkreis  wird während einer  Gründungsversammlung aus der Taufe gehoben, seine Ziele werden in der Satzung definiert..

 

 

Durch einen Schenkungsvertrag erhielt der KKü am Bahnhof Kirchhain einen Ausstellungskiosk. In diesem Kiosk fanden bis 1993 zahlreiche Ausstellungen von Mitgliedern und auswärtigen Künstlern statt. Auch Künstler aus Budapest und Moskau stellten hier aus.
Wegen Umbau des Bahnhofs-Gebäudes ging der Kiosk "das bunte Schaufenster" für den KKü verloren.

Zwei Kirchhainer Bankinstitute haben sich bereit erklärt, dem KKü zur Präsentation von Kunstwerken jeweils ein Schaufenster und Ausstellungsflächen zur Verfügung zu stellen.
Ein weiteres Geldinstitut bietet im Innenraum Ausstellungsflächen an.

 

Der KKü führte alle bisherigen Kunstmärkte in eigener Regie durch.
Die Städte und Gemeinden sowie der
Landkreis Marburg/Biedenkopf haben den KKü hierbei freundlichst unterstützt.

 

Bei jedem dieser Kunstmärkte wurden Kunstversteigerungen bzw. Verlosungen von Kunstwerken durchgeführt. Der Reinerlös dieser Aktionen wurde den Bürgermeistern der Städte und Gemeinden für wohltätige soziale Zwecke übergeben. Diese Gremien oder der KKü bestimmten für welchen Zweck die Spenden verwandt wurden.

Folgende Institutionen und Hilfsbedürftige erhielten Spenden des KKü:
-
Aktion Sorgenkind
- in Not geratene Familien
- Multiple-Sklerose Erkrankungen
- Deutsche Christen in Rumänien
-
Blindenstudienanstalt Marburg
- Bundesverband Neurodermitis-Kranker
- DLRG Kirchhain (Fahrzeugkaufhilfe)
- Verein für Hautkrebsforschung der UNI Gießen
- Leukämie und Tumorkranker Kinder Marburg
- Rettungskoffer des DRY, Neustadt
- Hilfsfond Cölber Bürger
- Aktion Sorgenkind der Bundeswehr Neustadt
- Behinderte Bürger der Cölber Partnergemeinde in der Kaschubei
-
UNICEF Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen
- Kinderhilfsstiftung Marburg und integr. Kindergarten im Kreisgebiet
- Kindergarten in der Kaschubei
- Senioren-Altentagesstätte Kirchhain
- Kindergärten in Stadtallendorf, der Kaschubei und in Cölbe
- Alten und Pflegeheim für therapeutische Maßnahmen in Kirchhain
- lernbehinderte Kinder in Kirchhain
- Bekleidungsschutz für die Jugend-FFW Cölbe
- Kindergarten Stadtallendorf Igloerweg
- LOK Stadtallendorf und integr. Kindergarten Kirchhain
- Parkinson-Gruppe Kirchhain
- Kindergarten Cölbe
- Operation eines Rauschenberger Studenten
- Gemeindebücherei Cölbe
- Neurologische Uni-Klinik, Forschung Hirnschlag
- Cölber Partnergemeinde in der Kaschubei
- “Betreutes Wohnen”, Altentagesstätte Kirchhain

Bei allen durchgeführten Kunstmärkten spendeten die ausstellenden Künstler  einen ideellen Wert  in Kunstwerken von ca. 150.000,-- €. Der Reinerlös liegt bis zum Jahr 2002 bei  20.840,- € und  floß den vorgenannten Institutionen zu.

Schon im Jahre 1978 wurde dem KKü vom Kreisamt des Landkreises Marburg-Biedenkopf die unbedingte Förderungswürdigkeit bescheinigt. Bis heute hat auch das Finanzamt Marburg dem KKü die Steuerbegünstigung für gemeinnützige Zwecke "Kunstförderung" zuerkannt.

 

Der KKü führt regelmäßig Malerei und Calligraphie bei den Senioren-Treffs, den Seniorenwochen der Stadt Kirchhain und Malwettbewerbe bei den Kirchhainer Kinder-Wochen durch.

 

Der KKü führt jährlich Auslands- bzw. überregionale Kunstausstellungen und Studienfahrten durch.
Diese Exkursionen sind deshalb so interessant, weil wir unsere heimische Kunst im Ausland zeigen und darüber hinaus "völkerverbindende Brücken" bauen können.
Für die Mitreisenden Künstler sind diese Reisen auch ein Studium zur Weiterbildung.
Fast alle dieser Auslands-Ausstellungen wurden freundlicherweise vom
Landkreis Marburg-Biedenkopf (Amt für Kultur und Vereinsförderung) unterstützt.